Unter 4 Augen Podcast - Episode 3 - Tobias Schulz von der gemeinnützigen Organisation Vielbunt

14.01.17, 10:44:28 von Unter4Augen
Einen wunderschönen Guten Tag. Hier ist der Sascha und in der heutigen Episode des Unter 4 Augen Podcasts, habe ich Tobias Schulz von
der gemeinnützigen Organisation Vielbunt aus Darmstadt zu Gast. Vielbunt ist ein gemeinnütziger Verein der queeren Community in Darmstadt. Gegründet wurde der Verein im November 2010. Die Mitglieder des Vereins sind engagierte Darmstädter/innen, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Gemeinschaft von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans und Menschen, die sich diesen verbunden fühlen, zu unterstützen, zu fördern und zu stärken. Neben einem Austausch und einer Vernetzung innerhalb der Community möchte Vielbunt einen Beitrag zu einer toleranten und vielfältigen Stadtgesellschaft leisten. Vielbunt will queeren Menschen ein Gesicht geben und durch Aufklärung homo- und transphober Diskriminierung entgegenwirken. Vielbunt und seine Mitglieder wollen sich von Geschlechterrollen emanzipieren und künstliche Zuweisungen in Hinblick auf geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung aufdecken und in Frage stellen. Vielbunt ist komplett ehrenamtlich organisiert und versteht sich als Plattform zur Umsetzung queerer Ideen. Tobias Schulz ist ehrenamtlicher Leiter der AG Kultur und Community. Hier werden verschiedene Aktionen auf die Beine gestellt wie Treffbunt oder die OpenMicNight. Weitere Infos erhaltet ihr in der heutigen Episode und natürlich auf vielbunt.org. Ich wünsche euch viel Spaß mit der Episode und bedanke mich nochmal bei Tobias für das Interview. Liebe Grüße, euer Sascha

Download MP3 (29,4 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. https://oxego.com sagt:
    Attractive section of content. I just stumbled upon your site and in accession capital to assert that I acquire in fact enjoyed account your blog posts. Anyway I’ll be subscribing to your augment and even I achievement you access consistently quickly.

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.